Rubrik: Empfänger, Listen, Adressen

Adressen-Export: Excel zeigt alle Daten in einer Spalte an

| Drucken |
Beim Export von Adressen wird standardmäßig eine CSV-Datei mit dem Namen "export.csv" vorgeschlagen. Wird diese Datei durch Doppelklick mit MS Excel geöffnet, kommt es vor, dass die Daten anstelle in mehreren Spalten alle in einer Spalte angezeigt werden. Die Daten werden zwar korrekt exportiert, jedoch kann Excel einige CSV-Dateien nicht richtig anzeigen.

Um die Anzeige zu berichtigen gehen Sie bitte wie folgt vor:

  • Ändern Sie die Dateiendung der Exportdatei in ".txt" also z.B. "export.txt".
  • Öffnen Sie nun Excel und dort "Datei > Öffnen"
  • Hinter dem Feld "Dateiname" wählen Sie als Dateityp "Textdateien" und öffnen dann die Exportdatei. Es öffnet sich nun der "Textkonvertierungsassistent".
  • Als Dateityp wählen Sie "Getrennt" und bei Dateiursprung "65001 : Unicode UTF-8" aus. Jetzt auf "Weiter" klicken
  •  Als Trennzeichen bitte nur "Komma" ankreuzen. Nun können Sie auf "Fertigstellen" klicken und die Spalten werden korrekt angezeigt.

Speichern Sie die Datei jetzt als normale Excel-Datei ab (Endung .xls oder .xlsx) werden die Spalten bei späteren Öffnungen immer richtig angezeight.

War dieser Artikel hilfreich?

Ja Nein