Rubrik: Empfänger, Listen, Adressen, Formulare, An- und Abmelden, Einbindung in die Webseite

Fehlerhafte Umlaute beim Eintrag von Adressen über die Webseite

| Drucken |
Beim Eintrag neuer Adressen über das Anmeldeformular meiner Webseite werden Umlaute in Namen usw. nicht richtig dargestellt.

Jede Webseite verwendet eine bestimmte Zeichenkodierung, die dem Browser sagt, wie Zeichen (Buchstaben, Zahlen, Sonderzeichen) dargestellt werden. Diese Zeichenkodierung wird meist mit dem Befehl "charset" im Quelltext der Internetseite festgelegt:

z.B. <meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=utf-8" />

Unsere Server verwenden zur Zeichenkodierung den aktuellen UTF-8-Standard, der zur Darstellung praktisch aller vorkommenden Zeichen aller Sprachen geeignet ist. Wenn Ihre Webseite jedoch noch eine ältere Kodierung (evtl. ISO-8859-1 etc.) verwendet, werden Zeichen bei der Übertragung der Daten von Ihrer Webseite (dort wo Ihr Anmeldeformular ist) zu unserem Server (dort wo die Daten gepeichert werden) nicht richtig übertragen.

Wenn Sie keine Möglichkeit haben, die Zeichenkodierung Ihrer Webseite selbst auf UTF-8 umzustellen, muss zur Zeichenumwandlung nur ein zusätzlicher Befehl in Ihr Formular eingefügt werden:

Dazu setzen Sie bitte in den HTML-Code des Anmeldeformulares (irgendwo zwischen "<form...>" und "</form>" ) folgende  Zeile ein:

<input type="hidden" name="_charset" value="ISO-8859-1">

Anstelle von "ISO-8859-1" tragen Sie bitte das Format ein, das von Ihrer Webseite verwendet wird - Sie finden diese Angabe im Kopfbereich des Quellcodes Ihrer Webseite.

Mit diesem Befehl wird unser Server angewiesen, die Zeichenkodierung von Ihrem Format in das von uns verwendete UTF-8 Format umzuwandeln und damit auch Umlaute und Sonderzeichen korrekt zu speichern.

War dieser Artikel hilfreich?

Ja Nein